Wie viel ist ein Sklave Wert? Und nicht vor 100 Jahren, sondern heute. Ich weiß, das ist ein Thema worüber man nicht gerne redet und nachdenkt: Moderne Sklaverei. Doch das habe ich getan: Mein Gast in der siebten Folge ist Eileen. Sie ist Botschafterin bei IJM (International Justice Mission). IJM ist einer der größten Menschenrechtsorganisationen weltweit. Sie setzten sich dafür ein, Opfer von Menschenhandel, Sklaverei und sexueller Gewalt zu befreien und die Täter zur Rechenschaft zu ziehen. Wir reden über die moderne Sklaverei von heute, welche Länder und Schicksale betroffen sind, welche Rolle Deutschland dabei spielt und wo wir als Konsument darauf achten können, moderne Sklaverei nicht zu unterstützen. Und das ist gar nicht so einfach wie sich im Laufe des Gesprächs herausgestellt hat. Aber hört gerne selber rein. Viel Spaß! 

Überblick aller Fragen:
 00:15 Intro + Vorstellung
01:13 Wie bist du dazu gekommen, Botschafterin bei IJM zu werden? 
02:23: Wann wird ein Mensch als Sklave bezeichnet? 
04:13: Wie sehen die Lebensbindungen konkret aus? Beispiele?
06:26: In welchen Ländern gibt es sehr häufig Sklaverei? 
07:35: Gibt es moderne Sklaverei in Deutschland? 
10:55: Worauf kann ich als Konsument achten, um nicht moderne Sklaverei zu unterstützen? 
13:00: Wo kann ich abgesehen von der Mode auf zertifizierte Produkte kaufen? Z.B. ein Smartphone oder der nächste Tisch?
18:24 Sklaverei im Zusammenhang mit dem Kapitalismus´
20:57: Buch- und Dokuempfehlungen

Weiterführende Links: 
Bundeszentrale für politische Bildung Artikel: https://www.bpb.de/apuz/216478/moderne-sklavereien

Kontaktdaten:
Meine E-Mail: matthiasvonpentz@gmail.com

Wenn euch das Ganze gefallen hat, folgt gerne meinem Kanal!